Ziel des Kinderturnens ist, den Kindern Freude an Bewegung zu vermitteln und durch das Erlernen von Fertigkeiten an Geräten Erfolgserlebnisse zu ermöglichen. Der Spaß am Spielen, Laufen, Klettern und Springen soll unterstützt und die fürs Turnen notwendigen motorischen Voraussetzungen geschaffen werden.

Am Stundenanfang wärmen wir uns mit kleinen Spielen auf.

Den Hauptteil bildet meist ein Gerätekreislauf, d.h. die Kinder durchlaufen mehrmals verschiedene Gerätestationen. Dies hat den Vorteil, dass möglichst viele Kinder gleichzeitig beschäftigt werden können und lange Wartezeiten vermieden werden.

Die Stunde endet mit einem kleinen Spiel oder Entspannungsübungen.

Stundeninhalte im Einzelnen:

▪ viele verschiedene Spiele

▪ Übungen an Reck, Barren, Schwebebalken und Boden

▪ Sprünge mit dem Sprungbrett über Bock und Kasten

▪ Sprünge am Minitrampolin

▪ Schwingen an Tauen und Schaukelringen

▪ Klettern an Tauen, Kletterwand und Kletterstangen

▪ Laufen über Hindernisse

▪ Übungen mit Reifen, Stäben, Bällen, Springseilen usw.

▪ und alles, was Kindern sonst noch Spaß macht !

Mitmachen können grundsätzlich alle Kinder von 6 - 14 Jahre. Jedes Kind wird entsprechend seinen individuellen Fähigkeiten gefordert und gefördert.